Begriffsbestimmung

Dieser Abschnitt enthält Information über die beiden Einrichtungsmodalitäten, die dem Verband Nekazalturismoa-Landaturismoa angehören.

Caserío típico

Ländlicher Fremdenverkehr

Unter ländlichem Fremdenverkehr sind gemäß Erlass 128/1996 vom 28. Mai entgeltliche Unterkunftsdienstleistungen, mit oder ohne Verpflegung und andere zusätzliche Dienstleistungen in in ländlichen Gebieten angesiedelten Einrichtungen zu verstehen. Dieser Erlass regelt Fremdenverkehrsunterkünfte in ländlichen Gebieten und wurde durch den Erlass 210/1997 vom 23. September geändert.

Diese Einrichtungen müssen in landwirtschaftliche Betriebe integriert sein und die traditionelle Architektur der Berglandwirtschaften oder des ländlichen Umfeldes aufweisen. Weiterhin müssen sie eine oder mehrere integrierte Räumlichkeiten besitzen, die zusammen als Wohnheit dienen und den Anforderungen eines landwirtschaftlichen Betriebs genügen.

Mindestkapazität 4 Betten, höchstens 12 Betten bei Unterbringung in Zimmern und höchstens 10 Betten bei Unterbringung in sonstigen Räumlichkeiten. Zusätzliche Betten sind nicht mitgerechnet.

Jedoch darf die maximale Kapazität der Einrichtung bei zulässiger Unterbringungsleistung in beiden Modalitäten 16 Betten nicht überschreiten.

Agroturismo-Nekazalturismoa 

Normwerk
Normwerk in pdf-Format herunterladen

Änderung durch Erlass:
Erlass in pdf-Format herunterladen

Bauernhaus

Als Bauernhaus gilt die Einrichtung, in der entgeltlich Unterbringung in einem im ländlichen Gebiet angesiedeltem Gebäude angeboten wird und das die traditionelle Architektur der Berglandwirtschaft im Sinne des Erlasses 191/1997 vom 29. Juli aufweist, in dem Ferienappartments, Ferienhäuser, Privatunterkünfte und Unterbringung in Bauernhäusern geregelt werden.

Detalle floral

In Ferienwohnungen sind 10 Betten pro Wohneinheit, in Privatunterkünften 12 Betten pro Wohneinhei zulässig. In Blocks von zwei und drei Ferienwohnungen beträgt die maximale Kapazität 16 bzw. 18 Betten.

Normwerk
Normwerk im
pdf-Format herunterladen
  

Unsere Einrichtungen sind jedoch viel mehr als das. Im ländlichen Fremdenverkehr ist ihre Kapazität auf 16, in Bauernhäusern auf 18 Betten beschränkt. So genießt der Gast einen ruhigen Aufenthalt, ohne Gedränge, bei familiärem Umgang und in unmittelbarem Kontakt mit der ländlichem Umgebung und der Natur.

Diese Einrichtungen sind ganzjährig geöffnet, mit Heizung und warmem Wasser. Ihre Eröffnung wurde nach vorheriger Prüfung durch das Industrie-, Handels- und Fremdenverlehrsministerium der baskischen Regierung freigegeben. Reklamationsvordrucke stehen dem Gast zur Verfügung.

Angeboten werden verschiedene Dienstleistungen:

  • Unterkunft und Verpflegung
  • Unterkunft mit Halbpensiopn und/oder Vollpension
  • Untrerkunft mit Küchenbenutzung
  • Vermietung des gesamten Hauses
  • usw...

Wenn Sie mehr über die Beihilfen der Behörden für die Eröffnung einer neuen Einrichtung wissen möchten, klicken Sie hier.

Suche nach Unterbringungen auf der Karte
Nach Worten:
Provinz:
Anreisedatum:   
Abreisedatum:   
Zimmer:Anz. Zim.
 
 
Appartments:Anz. Appart.
   
Kapazität
Ganzes Haus:
  
Diseño web Veiss
logo Nekatur
logo Euskadi...made in        logo Diputación Foral de Bizkaia        logo Diputación Foral de Gipuzkoa        logo Diputación Foral de Álava
2007 Nekazalturismoa . Edificio Kursaal - Avda. Zurriola 1 - 20002 Donostia  |  Tel. 902 130 031  |  agroturismo@nekatur.net